Grieß

Weichweizengrieß

 
Unser Weichweizengrieß - für Knödel oder Süßspeisen

Unser Weichweizengrieß wird bei der Vermahlung von Weizenkernen gezogen. Der Weichweizengrieß wird dabei separiert und in einer speziellen Grießputzmaschine gereinigt und anschließend abgepackt. Die dabei anfallenden kleineren Partikel werden abgesiebt und weiter zu Weizenmehl verarbeitet. 
Die SchapfenMühle ist Hersteller und Lieferant von Weichweizengrieß sowie Dinkelgrieß.

Verwendung
  • Süßspeisen
  • Desserts
  • Knödel
  • Suppenbeilagen

Weitere Informationen bzw. individuelle Produktberatung erhalten Sie bei unserem Vertriebsteam. 

LebensmittelindustrieC. Faul+49 731 96746 - 15
LebensmitteleinzelhandelU. Dettinger+49 731 96746 - 67
BackhandwerkJ. Ellerkamp+49 731 96746 - 61

Weichweizengrieß erhalten Sie in folgenden Gebinden:
Kleinverpackungen
{props.txt_gebinde_kleinverpackungen}
Sackware
{props.txt_gebinde_sackware}
Big Bag
{props.txt_gebinde_bigbag}
Silozug
{props.txt_gebinde_silozug}
Downloads

Ansprechpartner für Geschäftskunden
Lebensmittelindustrie

Christian Faul
Vertriebsleiter Lebensmittelindustrie

+49 731 96746 - 15

Lebensmitteleinzelhandel

Uwe Dettinger
Vertriebsleiter Lebensmitteleinzelhandel

+49 731 96746 - 67

Bäckergeschäft

Jürgen Ellerkamp
Leiter Geschäftsbereich Bäckergeschäft

+49 731 96746 - 61

Bäckergeschäft national

Johannes Glaser
Vertriebsleiter Bäckergeschäft national

+49 731 96746 - 62