Zutaten
  • 500 g SchapfenMühle Weizenmehl Type 550
  • 150 g Zucker
  • 150 g Milch, handwarm (32 °C)
  • 35 g Hefe, frisch
  • 150 g Butter, weich
  • 4 Eier (Größe M)
  • 10 g Vanillezucker
  • 8 g Salz
  • Zitronenabrieb
  • 150 g Sultaninen
  • 75 g Mandelstifte
  • 30 g Orangensaft
Zubereitung

Die Sultaninen waschen, abtropfen und in Orangensaft ziehen lassen.

Weizenmehl und Zucker in eine Rührschüssel geben, vermischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in der warmen Milch auflösen und in die Mulde gießen. Mit einer Gabel das Hefe-Milchgemisch mit etwas Mehl zu einem weichen Vorteig rühren. Die Schüssel abdecken und an einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen.

Butter, Eier, Vanillezucker, Salz und den Zitronenabrieb zu dem Vorteig in die Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) ca. 5 Min. auf schneller Stufe  zu einem glatten Teig kneten. Nochmals abdecken und weitere 45 Min. ruhen lassen.

Mandelstifte und die eingeweichten Sultaninen unterkneten und den Teig mit einem Teigschaber in die gut gefettete und bemehlte Gugelhupf Form einfüllen. Nun den Teig nochmals abgedeckt 60 Min. ruhen lassen.

Den Backofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Auf der untersten Schiene 10 Minuten backen, danach die Backtemperatur auf 150 °C reduzieren und weitere 45 - 50 Min. backen. Wird die Oberfläche zu dunkel mit einem Stück Backpapier abdecken

TIPP: 
Mit Puderzucker bestreuen oder aus 100 g gesiebtem Puderzucker, 10 g Wasser und 10 g Zitronensaft einen dickflüssigen Zuckerguss anrühren und mit einem Backpinsel auf den Gugelhupf streichen.


Weitere Rezepte
Eierlikör Rührkuchen
Backen
Eierlikör Rührkuchen
Zum Rezept
Haselnusstaschen
Backen
Vollkorn Quark-Ölteig Haselnusstaschen
Zum Rezept