Zutaten
  • 100 g SchapfenMühle Hirseflocken
  • 100 g Milch oder Fruchtsaft
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 250 g Quark
  • Nüsse, gemahlen, für die Form
  • 250 - 500 g Obst nach Belieben
Zubereitung

Hirseflocken mit Milch oder Fruchtsaft verrühren und ca. 20 Min. quellen lassen.

Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Mit dem Handrührgerät zu steifem Eischnee schlagen.

Butter, Zucker und Eigelbe in eine zweite Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig rühren.

Quark und die vorgequollenen Hirseflocken hinzufügen und den Eischnee vorsichtig unterheben.

Ofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Hälfte der Masse in eine gefettete, mit gemahlenen Nüssen ausgestreute Form geben und die Hälfte der Früchte darauf verteilen. Danach die zweite Hälfte Masse hinzufügen und darauf das restliche Obst verteilen.

Quark-Hirseflocken-Auflauf ca. 30 - 40 Min backen.

TIPP: 
Da sich die Backzeit durch die Verwendung verschiedener Früchte verändern kann, bitte den Holzstäbchentest durchführen. Bitte stecken Sie dieses in die dickste Stelle des Teiges. Ist der Quark-Hirseflocken-Auflauf fertig, bleiben keine Teigreste beim Herausziehen daran kleben.


Weitere Rezepte
Dinkelkleiemuffins
Backen
Dinkelkleiemuffins
Zum Rezept
Quarkpuffer
Süsse Speisen
Quarkpuffer
Zum Rezept