Zutaten
  • 500 g SchapfenMühle 
    Emmermehl Type 1300
  • 375 g Wasser, handwarm
  • 25 g Olivenöl
  • 20 g Hefe, frisch
  • 10 g Salz
  • 5 g Zucker
  • Olivenöl zum Bestreichen
  • Getrocknete Kräuter und/oder Salz zum Bestreuen
Zubereitung

Emmermehl in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Zerbröckelte Hefe und Zucker in die Mulde geben und mit handwarmem Wasser übergießen. Zugedeckt 30 Min. gehen lassen.  

Olivenöl und Salz zum Teig hinzufügen und 10 Min. auf langsamer Stufe kneten. Zugedeckt nochmals 60 Min. ruhen lassen.  

Ofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen.  

Teig auf eine sehr gut bemehlte Fläche geben und halbieren. Die beiden Teiglinge jeweils mehrmals von allen Seiten zur Mitte hin einschlagen und festdrücken bis die Teigoberfläche unter leichter Spannung steht.  

Danach den Teigling um 180° drehen und mit der Oberseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Weitere 30 Min. zugedeckt gehen lassen.  

Oberfläche mit etwas Olivenöl bestreichen, mit getrockneten Kräutern (bspw. Pizzagewürz oder Rosmarin) und/oder Salz bestreuen. Danach mit den Fingern leichte Dellen in die Oberfläche drücken.  

Temperatur auf 200 °C Umluft reduzieren und auf mittlerer Schiene ca. 15 – 20 Min. backen. 


Weitere Rezepte
Backen
Quark-Öl-Pizzateig
Zum Rezept
Emmer-Knusper-Kräcker
Backen
Emmer-Knusper-Kräcker
Zum Rezept